Brustuntersuchung - Was du selbst tun kannst

Brustuntersuchung - Was du selbst tun kannst

Du solltest regelmäßig deine Brust selbst abtasten, um eventuell bösartige Knoten frühzeitig zu entdecken.

Brustuntersuchung in 4 Schritten

Betrachtung im Spiegel. Schau dir deine Brust zunächst mit anliegenden Armen genau an. Fallen dir Veränderungen auf (von Form oder Größe)? Unterscheidet sich eine Brust deutlich von der anderen? Hebe anschließend die Arme und prüfe beide Brüste in dieser Position nochmals von vorne und von der Seite.



Abtasten beider Brüste. Lege deine rechte Hand flach auf die linke Brust und taste sie mit allen Fingern ab. Dasselbe machst du mit der linken Hand an deiner rechten Brust.





Überprüfen der Brustwarzen. Indem du sie mit Daumen und Zeigefinger drückst, kannst du die Brustwarzen abtasten. Tritt Flüssigkeit aus? Wenn ja, wie sieht diese aus?





Abtasten im Liegen. Zu guter Letzt lege dich hin und taste kreisförmig die Brüste mit den Fingern ab. Fahre dann im Achselbereich fort – auch hier können sich Knoten bilden.

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken